Alexander Lernet-Holenia

Menü

Sekundärliteratur Ergänzungen bis 2018

  • Barrière Hélène (2010): Lernet-Holenia, Alexander (1897 - 1976), écrivain autrichien, S 509 - 511. In: encyclopédie du Fantastique, Sur une idée de Pierre Brunel Coordonné par Valérie Tritter, Ellipses Èdititon, Paris 2010.
  • Pfarr Theo (2016): Höhlen in der Literatur, Fluchtwege, S 326 - 327. In: Spötel C., Plan L. & E. Christian (Hrsg.), Höhlen und Karst in Österreich. - Linz (Oberösterreichisches Landesmuseum).
  • Ackermann, Friedrich: Alexander Lernet-Holenias Gedicht „Der bethlehemitische Kindermord“ verglichen mit P. Brueghels d. Ä. gleichnamigem Gemälde. In: Wirkendes Wort [Bonn] 11 (1961), S. 334-344.
  • Ayren, Armin: Alexander Lernet-Holenia 70 Jahre. In: Neue Deutsche Hefte [Berlin] 14, Nr. 115, H. 3 (1967), S. 116-130.
  • Ayren, Armin: Der Helweg. Zu einem zentralen Motiv im erzählerischen und lyrischen Werk Alexander Lernet-Holenias. In: Hommage à Maurice Marache. Les belles lettres [Paris] 11 (1972), S. 177-190.
  • Ayren, Armin: Der Helweg. Zu einem zentralen Motiv im erzählerischen Werk Alexander Lernet-Holenias. In: Alexander Lernet-Holenia: Der Mann im Hut. Wien/Hamburg: Zsolnay 1976, S. 289-300.
  • Ayren, Armin: Kunst der Bauleute [Zum Gedicht „Linos“]. In: FAZ [Frankfurt a.M.] (28.10.1978).
  • Balajewa, Swetlana: „Potaennoe pis'mo“ avtorov „vnutrennej ėmigracii“: (na primere tvorčestva Ėriki Mitterer i Aleksandra Lerneta-Cholenia). In: Kulʹturnye kody v jazyke, literature i nauke. Moskva: Jazyki Slavjanskoj Kulʹtury 2011, S. 122-131.
  • Balajewa, Swetlana: Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion [Rezension zu: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005]. In: Österreichische Literatur: Zentrum und Peripherie. St. Petersburg: Verlag „Peterburg XXI Vek“ 2007, S. 243-244.
  • Balajewa, Swetlana: Model´ vojny v proze A. Lerneta-Cholenia pervoj poloviny XX veka. [Modell des Krieges in A. Lernet-Holenias Prosa der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts]. In: Literaturnaja moda i literaturnye modeli v zapadnoevropejskoj i amerikanskich literaturach. S.-Peterburg 2013. S. 30-35.
  • Balajewa, Swetlana: Obraz "mosta" v proizvedenijach A. Lerneta-Cholenia 1930-ch godov. [Das Bild der "Brücke" in A. Lernet-Holenias Werken der 1930er Jahre]. In: Voprosy filologii. S.-Peterburg. Folge 13. 2007. S. 34-42.
  • Balajewa, Swetlana: Strasti Christovy: teatral'nosti' v romanach „Master i Margarita“ M. Bulgakova i „Pilat“ A. Lerneta-Cholenia. In: Sravnitelʹno-sopostavitelʹnye podchody v germanistike. Moskva: Jazyki Slavjanskoj Kulʹtury 2012, S. 93-99.
  • Barriére, Hélène; Eicher, Thomas; Müller, Manfred (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext: das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004.
  • Barriére, Hélène; Eicher, Thomas; Müller, Manfred (Hgg.): Personalbibliographie Alexander Lernet-Holenia, Athena-Verlag, Oberhausen 2001.
  • Barrière, Hélène: „Schichten von Bedeutung“: Auf der Suche nach der Grundschicht eines vielschichtigen Werks. In: Personalbibliographie Alexander Lernet-Holenia. Hgg. von Hélène Barrière; Thomas Eicher; Manfred Müller. Oberhausen: Athena 2001 (= Übergänge – Grenzfälle, Bd. 4), S. 29-48.
  • Barrière, Hélène: Alexander Lernet-Holenia [Rezension zu: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 1999]. In: Sprachkunst. Wien: Verl. der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 31, 2000, H.1, S. 170-175.
  • Barrière, Hélène: Dessus et dessous des amours holeniennes: du cliché à l'histoire. In: L'amour entre deux guerres 1918-1945. Aix-en-Provence: Univ. de Provence, Inst. d'Etudes Germaniques 2008, S. 145-158.
  • Barrière, Hélène: Ein Ritter von der traurigen Gestalt? Zur Aufnahme des „Grafen Luna“ zehn Jahre nach Kriegsende. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 169-191.
  • Barrière, Hélène: Le tien est le mien parce que l'autre est mon double?: Territoires et peuples slaves dans quelques récits fantastiques d'Alexander Lernet-Holenia. In: Le tien e(s)t le mien. Aix-en-Provence: Presses Univ. de Provence 2012, S. 41-53.
  • Barrière, Hélène: Les deux conflits mondiaux dans les récits d'Alexander Lernet-Holenia: une guerre médiévale? In: Ecritures des deux guerres mondiales. Lille: Univ. Charles-de-Gaulle 2001, S. 87-104.
  • Barrière, Hélène: Östliche Steppe, nördlicher Wald, mittelmeerisches Licht: Himmelsrichtungen der erzählerischen Welt Alexander Lernet-Holenias. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 107-124.
  • Becsi, Kurt: Einleitung. In: Alexander Lernet-Holenia. Konservatives Theater. Wien: Österreichische Verlagsanstalt 1973, S. 7-10.
  • Beer, Otto F.: Lernet im Mars. In: Alexander Lernet-Holenia: Mars im Widder. Wien: Zsolnay 1976, S. 261-268.
  • Belobratov, Aleksandr: Slučaj na mostu čerez Ondavu: Aleksandr Lernet-Cholenija v carstve mnimogo nebytija [Ein Zwischenfall auf der Brücke über Ondava: Alexander Lernet-Holenia im Reich des scheinbaren Totseins]. In: Alexander Lernet-Holenia: Baron Bagge. S.-Peterburg 2002, S. 72-80.
  • Berg, Stephan: Schlimme Zeiten, böse Räume. Zeit- und Raumstrukturen in der phantastischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Metzler, Stuttgart 1991.
  • Berger, Günther: Ein dichtender Grandseigneur: Beiträge zur Vervollständigung der Biographie und des Werkes von Alexander Lernet-Holenia. In: Österreich in Geschichte und Literatur. Wien: Inst. für Österreichkunde, Heft 2, 33, 1989, S. 89-113.
  • Binder, Lambert: Der Hohlweg gegen Mitternacht. Beiträge zur Geographie des Totenreiches in den Werken des Dichters Alexander Lernet-Holenia. In: Mensch und Schicksal [Villach] 9, Nr. 16 (1955/1956), S. 3-7.
  • Binder, Lambert: Nachwort. In: Alexander Lernet-Holenia: Der Baron Bagge. Novelle. Mit einem Nachwort von Lambert Binder. Stuttgart: Reclam 1957, S. 75-78.
  • Blaser, Patrice; Müller, Manfred (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia 1897-1976. Katalog einer Ausstellung, veranstaltet vom Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Wien 1998.
  • Blaser, Patrice; Müller, Manfred (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Beharren im Wandel [Alexander Lernet-Holenia in Selbstzeugnissen und Aussagen von Freunden und Zeitgenossen]; Ausstellung im Kassensaal der Creditanstalt, 16. Juni bis 25. Juli 1997. Wien: Creditanst., 1997.
  • Blaser, Patrice; Müller, Manfred (Hgg.): Widerspiel: Wiener Schauplätze in Leben und Werk Alexander Lernet-Holenias; 1897–1976. Wien: Österr. Ges. für Literatur 1997.
  • Böhm, Gotthard: Intrigen aus dem Handgelenk (Dramatik). In: Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Autoren, Werke, Themen, Tendenzen seit 1945: Die zeitgenössische Literatur Österreichs I und II. Hrsg. von Hilde Spiel. Bd. 5, 6. akt. Ausgabe. Frankfurt a.M.: Fischer 1980, S. 324-329.
  • Bolla, Elisabetta: Der Erzähler als Historiograph menschlicher Zeitgeschichtlichkeit: Alexander Lernet-Holenia. In: Das achtzehnte Jahrhundert. Facetten einer Epoche. Festschrift für Rainer Gruenter. Hgg. von Wolfgang Adam. Heidelberg: Winter 1988, S. 161-175.
  • Brunkhorst, Ingeborg: Alexander Lernet-Holenias Roman „Die Standarte“ In: Stockholm Studies in Modern Philology [Uppsala] 3 (1968), S. 116-172.
  • Brunkhorst, Ingeborg: Studien zu Alexander Lernet-Holenias Roman: „Die Standarte“. Diss. Stockholm 1963.
  • Dassanowsky, Robert: „Mon Cousin de Liernut“: France as a code for idealized persona and political identity in the „Austrian“ novels of Alexander Lernet-Holenia. In: Austria and France. Leeds: Maney 2005, S. 173-190.
  • Dassanowsky, Robert: A destiny of guilt: the crisis of postimperial Austrian identity and the „Anschluß“ in Alexander Lernet-Holenia's 'Der Graf von Saint-Germain'. In: The Germanic review. Philadelphia, PA: Routledge, Taylor & Francis Group, 69, 1994, N. 4, S. 156-166.
  • Dassanowsky, Robert: Alexander Lernet-Holenia: Bruchlinien. Double CD of original recordings by the author. [Rezension] In: The Germanic Review [New York] 75, Nr. 2 (2000), S. 168f.
  • Dassanowsky, Robert: Between empire and province, or the sleepwalkers: an allegory of Austrofascism in Alexander Lernet-Holenia's 'Die Auferstehung des Maltravers'. In: Jura Soyfer and his time. Riverside, Calif.: Ariadne Press 1995, S. 287-304.
  • Dassanowsky, Robert: Christopher Dietz, Alexander Lernet-Holenia und Maria Charlotte Sweceny [Rezension zu: Alexander Lernet-Holenia und Maria Charlotte Sweceny. Wien [u.a.]: Böhlau, 2013]. In: Journal of Austrian studies. Lincoln, Neb.: Univ. of Nebraska Press, 46, 2013, 4, S. 125-129.
  • Dassanowsky, Robert: Habsburgischer „Meta“-Mythos: Alexander Lernet-Holenias 'Die Hexen' als postmoderner Roman. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 131-143.
  • Dassanowsky, Robert: Lernet-Holenia, Alexander: Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia [Rezension zu: Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia. Oberhausen: Athena, 2000]. In: The Germanic review. Philadelphia, PA: Routledge, Taylor & Francis Group 76 2001, N.1, S. 90-91.
  • Dassanowsky, Robert: Österreich contra Ostmark: Alexander Lernet-Holenia's 'Mars im Widder' as resistance novel. In: Holzner, Johann; Müller, Karl (Hgg.): Literatur der „Inneren Emigration“ aus Österreich. Wien: Verl. für Gesellschaftskritik 1998, S. 157-179.
  • Dassanowsky, Robert: Phantom empires: the novels of Alexander Lernet-Holenia and the question of postimperial Austrian identity. Riverside, Calif.: Ariadne Press 1996.
  • Dassanowsky, Robert: Roček, Roman: Die neun Leben des Alexander Lernet-Holenia [Rezension zu: Roček, Roman: Die neun Leben des Alexander Lernet-Holenia. Wien: Böhlau, 1997]. In: Modern Austrian literature. Houston, Tex.: Modern Austrian Literature and Culture Association, 31, 1998, N.2, S. 145-149.
  • Daviau, Donald G.: Alexander Lernet-Holenia in der Kritik: mit besonderer Berücksichtigung seiner Beziehungen zu Auernheimer, Bahr, Kraus und Hofmannsthal. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 69-94.
  • Daviau, Donald G.: Alexander Lernet-Holenia in seinen Briefen. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 39-63.
  • Decloedt, Leopold R. G.: „Ein Pferd unter Rössern“: Alexander Lernet-Holenia in der österreichischen Presse der Jahre 1945-1960. In: Barrière, Hélène; Eicher, Thomas; Müller, Manfred (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 25-43.
  • Dietrich, Margret: Alexander Lernet-Holenia. In: Dichtung aus Österreich. Bd. 1: Drama. Hrsg. von Heinz Kindermann und Margret Dietrich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1966, S. 1193-1195.
  • Dietz, Christopher (Hg.): Alexander Lernet-Holenia und Maria Charlotte Sweceny : Briefe 1938–1945. Wien [u.a.]: Böhlau 2013.
  • Dietz, Christopher: „Ich bin wohl der Dichter mit einem der lächerlichsten Schicksale“ – Die Briefe Alexander Lernet-Holenias an Maria Charlotte Sweceny. Universität Wien [Diss.] 2011.
  • Donnenberg, Josef: Der literarische Herr. Alexander Lernet-Holenia. In: Literatur der Nachkriegszeit und der fünfziger Jahre in Österreich. Hrsg. von Friedbert Aspetsberger, Norbert Frei und Hubert Lengauer. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1984, S. 320-336.
  • Dreihann-Holenia, Alexander: Alexander Lernet-Holenia: Herkunft, Kindheit und Jugend. In: Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Hrsg. von Thomas Eicher und Bettina Gruber. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1999, S. 17-37.
  • Eicher, Thomas (Hg.): Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia. Lesebuch und „Nachgeholte Kritik“. Mit Diskette zum Buch: Sekundärliteratur zu Alexander Lernet-Holenia. Oberhausen: Athena 2000.
  • Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard [Symposium „Alexander Lernet-Holenia zum 100. Geburtstag“, vom 17. - 19. Oktober 1997 in Marbach am Neckar]. Köln [u.a.]: Böhlau 1999.
  • Eicher, Thomas; Gruber, Bettina: Zwischen Poesie und Boulevard. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 9-16.
  • Eicher, Thomas; Moersen, Tobias: Sekundärliteratur zu Alexander Lernet-Holenia. In: Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia. Lesebuch und „Nachgeholte Kritik“. Mit Diskette zum Buch: Sekundärliteratur zu Alexander Lernet-Holenia. Hrsg. von Thomas Eicher. Oberhausen: Athena 2000, Diskette zum Buch.
  • Eicher, Thomas: „Das Provisorische bleibt, weil das Dauernde seine Zeit gehabt hat“. Alexander Lernet-Holenia – ein Nachkriegsreaktionär? In: Kontinuitäten und Brüche. Österreichs literarischer Wiederaufbau nach 1945. Hrsg. von Heide Kunzelmann, Martin Liebscher und Thomas Eicher. Oberhausen: Athena 2006 (= Übergänge – Grenzfälle, Bd. 12), S. 21-38.
  • Eicher, Thomas: Alexander Lernet-Holenia [Rezension zu: Hübel, Thomas; Müller, Manfred (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: die Lust an der Ungleichzeitigkeit. Wien: Zsolnay 1997]. In: Modern Austrian Literature. Houston, Tex.: Modern Austrian Literature and Culture Association, 32, 1999, N.2, S. 156-160.
  • Eicher, Thomas: Alexander Lernet-Holenia und die österreichische Nachkriegszeit. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 9-24.
  • Eicher, Thomas: Annäherungen an Alexander Lernet-Holenia. In: UniReport [Dortmund], H. 25 (Sommer 1997), S. 10f.
  • Eicher, Thomas: Das Heimkehrermotiv in Lernet-Holenias 'Standarte': zu einem literarischen Topos der Zwischenkriegszeit. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1999, S. 113-130.
  • Eicher, Thomas: Grandseigneur und mehr: Alexander Lernet-Holenia (1897-1976). In: Im Schatten der Literaturgeschichte – Autoren, die keiner mehr kennt? Plädoyer gegen das Vergessen. Hrsg. von Jattje Enklaar und Hans Ester. Amsterdam/New York: Rodopi 2005 (= Duitse Kroniek, Bd. 54), S. 149-158.
  • Eicher, Thomas: Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia. In: Im Zwischenreich des Alexander Lernet-Holenia. Lesebuch und „Nachgeholte Kritik“. Mit Diskette zum Buch: Sekundärliteratur zu Alexander Lernet-Holenia. Hrsg. von Thomas Eicher. Oberhausen: Athena 2000, S. 181-201.
  • Eicher, Thomas: Lernet-Holenia, Alexander: Mars im Widder [Rezension zu: Lernet-Holenia, Alexander, 1897-1976. Mars im Widder. Wien: Zsolnay, 1997]. In: Quarber Merkur. Gießen: Lindenstruth, 35, 1998, H.2=87, S. 139-141.
  • Eicher, Thomas: Ohne Titel [Rezension zu: Dassanowsky, Robert von: Phantom Empires: The Novels of Alexander Lernet-Holenia and the Question of postimperial Austrian Identity. Riverside: Ariadne Press 1996]. In: Sprachkunst [Wien] 28 (1998), S. 360-362.
  • Eicher, Thomas: Thematische Aspekte: Alexander Lernet-Holenia. In: ders.: Lesesozialisation und Germanistikstudium. Paderborn: mentis 1999, S. 200-216.
  • Eicher, Thomas: Zur Einführung. In: Personalbibliographie Alexander Lernet-Holenia. Hgg. von Hélène Barrière, Thomas Eicher und Manfred Müller. Oberhausen: Athena 2001 (= Übergänge – Grenzfälle, Bd. 4), S. 7-14.
  • Esslin, Martin: Der Theatermacher Lernet-Holenia. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 57-68.
  • Fechter, Paul: Alexander Lernet-Holenia. In: ders.: Das europäische Drama, Bd. 3. Mannheim: Bibliographisches Institut 1958, S. 196-200.
  • Ferrari, Mariela: La identidad desplazada: retorno a los orígenes y construcción mítica de la historia en El conde Luna, de Alexander Lernet-Holenia. In: Anuario Argentino de Germanística. 2007. AAG Asociación Argentina de Germanistas, Buenos Aires. S. 237-245.
  • Funk, Gerald: Alexander Lernet-Holenia: Anmerkungen zur Rezeption und Poetik seines Werks. In: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik. Stuttgart u.a.: Metzler 2002, S. 152-116.
  • Funk, Gerald: Artistische Untergänge: Alexander Lernet-Holenias Prosawerk im Dritten Reich. Wetzlar: Förderkreis Phantastik in Wetzlar 2002.
  • Gamber, Charlotte: Der »Fall« Lernet-Holenia. Heraldisch-Genealog. Ges. »Adler«, Wien, 2000.
  • Gaya, Guido: Alexander Lernet-Holenia. In: Frankfurter Hefte [Frankfurt a.M.] 8, H. 10 (Oktober 1953), S. 790-796.
  • Görner, Rüdiger: „Die Bruchflächen funkeln lassen“: über Gottfried Benns „Erwiderung an Alexander Lernet-Holenia“. In: Görner, Rüdiger: „Bruchflächen funkeln lassen“. Freiburg, Br. [u.a.]: Rombach 2014, S. 357-369.
  • Görner, Rüdiger: „Die Bruchflächen funkeln lassen“: über Gottfried Benns „Erwiderung an Alexander Lernet-Holenia“. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 133-146.
  • Görner, Rüdiger: Der rebellische Anachronist. Alexander Lernet-Holenia in einer Biographie von Roman Roček. [Rezension zu: Roman Roček: Die neun Leben des Alexander Lernet-Holenia]. In: Neue Zürcher Zeitung, Internationale Ausgabe [Zürich], Nr. 72 (27./ 28.3.1999), S. 51f.
  • Görner, Rüdiger: In Kronos' austriakischem Gehöft: Etüde über Alexander Lernet-Holenias lyrisches Schaffen. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 125-139.
  • Görner, Rüdiger: Klassiker zu besichtigen: Lernet-Holenia. In: Literatur und Kritik [Salzburg], H. 320-321 (November 1997), S. 26-30.
  • Görner, Rüdiger: Schwieriges Erbe: Lernet-Holenias Verhältnis zu Rilke. In: Sprachkunst. Wien: Verl. der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 31, 2000, H.2, S. 307-321.
  • Grande, Jasmin: Die Wahrnehmung der Wirklichkeit: zu ausgewählten Prosawerken Alexander Lernet-Holenias. Wetzlar: Phantastische Bibl. 2005.
  • Grande, Jasmin: Zur Theorie und Geschichte der phantastischen Literatur. Eine Anwendung. In: Visionen, Träume, Albträume und Reflexionen des Phantastischen und Utopischen. Bielefeld: Aisthesis 2010 (= Bluescreen. Magazin für Literatur und Kultur, 43/44), S. 33-51.
  • Grieser, Dietmar: Leise weinet der Bach: Alexander Lernet-Holenia in St. Wolfgang. In: Grieser, Dietmar: Nachsommertraum. - St. Pölten [u.a.]: Verl. Niederösterr. Pressehaus 1993, S. 194-205.
  • Grieser, Dietmar: Leise weinet der Bach. Alexander Lernet-Holenia in St. Wolfgang. In: ders.: Nachsommertraum im Salzkammergut. Eine literarische Spurensuche. Frankfurt a.M./Leipzig: Insel 1996, S. 241-256.
  • Gruber, Bettina: Lernet-Holenia als ästhetizistischer Dramatiker: 'Alkestis'. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1999, S. 101-112.
  • Gruenter, Rainer: Ein Ritter des Absurden: über Alexander Lernet-Holenia, 'Die Standarte' (1934). In: Romane von gestern – heute gelesen; 3. 1933-1945. Frankfurt am Main: Fischer 1990, Bd. 3, S. 45-54.
  • Gruenter, Rainer: Ein Ritter des Absurden: über Alexander Lernet-Holenias 'Die Standarte'. In: Frankfurter Allgemeine. Ausgabe D. Frankfurt am M.: Frankfurter Allgemeine Zeitung 1987, Nr. 198, S. 25.
  • Guttenbrunner, Michael: Alexander Lernet-Holenia. In: Die Brücke [Klagenfurt] 4, H. 7-8 (Frühjahr/Herbst 1978), S. 267-277.
  • Haberland, Detlef: Die Entgrenzung des Raumes – Alexander Lernet Holenia und das östliche Europa. In: Zeitschrift für mitteleuropäische Germanistik. Tübingen: Narr 1, 2011, 2, S. 113-129.
  • Halperin, Josef: Gedichte und Prosa von Alexander Lernet-Holenia. In: Neue Schweizer Rundschau 17 [Zürich], H. 9 (Kleine Rundschau) (Januar 1950), S. 579-581.
  • Hamacher, Bernd: „Der unvermeidliche Goethe“: Alexander Lernet-Holenias „Der wahre Werther“ im Kontext der neueren „Werther“-Rezeption. In: Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Hgg. von Thomas Eicher und Bettina Gruber. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1999, S. 65-81.
  • Hamacher, Bernd: Alexander Lernet-Holenia und das Judentum. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, 45-63.
  • Han, Yeong-Suk: Alexander Lernet-Holenia: Studien zu einer Monographie. Diss. Wien 1985.
  • Haslinger, Adolf: Das Detektivische im Werk Alexander Lernet-Holenias, besonders im Roman „Beide Sizilien“. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 140-156.
  • Hauser, Erik: Zwischenreiche: Lernet-Holenias erzählerisches Werk zwischen Traum und Wirklichkeit. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 145-162.
  • Hehle, Christine: Der Erzengel Michael: Mythologie, religiöse Symbolik und Erzähltechnik bei Theodor Fontane und Alexander Lernet-Holenia. In: Fontane-Blätter. Berlin: Königsdr. 2013, 95, S. 48-74.
  • Hübel, Thomas; Müller, Manfred (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: die Lust an der Ungleichzeitigkeit. Wien: Zsolnay 1997.
  • Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia - Resignation und Rebellion: „Bin ich denn wirklich, was ihr einst wart?“; Beiträge des Wiener Symposions zum 100. Geburtstag des Dichters. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005.
  • Hübel, Thomas: Die leichte Last: Figuren des Opferausschlusses in Lernet-Holenias „Germanien“. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, 91-117.
  • Hübel, Thomas: Von den Gletschern auf den Boulevard: Inszenierungen von Autorschaft im Frühwerk Alexander Lernet-Holenias. In: Peck, Clemens; Wolf, Norbert Christian (Hgg.): Poetologien des Posturalen, 2017, S. 213-240.
  • Hübel, Thomas: Von der Mongolisierung zur Modernisierung: zu einigen Aspekten von Alexander Lernet-Holenias Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 225-235.
  • Hübel, Thomas: Zweifeln am Zufall: zum intertextuellen Verhältnis von Perutz' „Turlupin“ und Lernet-Holenias „Der 20. Juli“. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, 157-170.
  • Innerhofer, Roland: „In der Tat brauchen wir nur dort fortzusetzen, wo uns die Träume eines Irren unterbrochen haben“: Kontinuitäten in der österreichischen Literatur von der Ersten zur Zweiten Republik. In: Poetologien deutschsprachiger Literatur 1930-1960. Berlin: De Gruyter 2016, 105-117.
  • Jachimowicz, Aneta: Kontinuitäten Alexander Lernet-Holenias. In: Ästhetik und Ideologie 1945. - München: DeGruyter Oldenbourg 2017, S. 185-197.
  • Jahraus, Oliver: Traumlogiken des Krieges: Alexander Lernet-Holenia und der Erste Weltkrieg in der Habsburger Monarchie. In: Zagreber germanistische Beiträge. Zagreb: [s.n.] 25, 2016, S. 11-27.
  • Janetschek, Albert: Lernet-Holenia, Alexander: Das lyrische Gesamtwerk [Rezension zu: Lernet-Holenia, Alexander, 1897-1976. Das lyrische Gesamtwerk. Wien: Zsolnay, 1989]. In: Morgen. Klosterneuburg: Niederösterreich-Fonds, 13, 1989, H. 68, S. 312.
  • Jank, Elfriede: Alexander Lernet-Holenia, Dramen. Diss. Wien 1950.
  • Klinger, Kurt: Gesenkte Banner (Lyrik). In: Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Autoren, Werke, Themen, Tendenzen seit 1945: Die zeitgenössische Literatur Österreichs I und II. Hrsg. von Hilde Spiel. Bde. 5 und 1. Aktualisierte Ausgabe. Frankfurt a.M.: Fischer 1980, S. 37-40.
  • König, Peter: Zweierlei – österreichische – Schuldverständnisse: Alexander Lernet-Holenia und Gerhard Fritsch als dichtende deutsche Wehrmachtsangehörige in Polen. In: Gerda Leber-Hagenau a stosunki polsko-austriackie w XX wieku. Toruń: Marszałek 1998, S. 109-121.
  • König, Peter: Zweierlei österreichische Schuldverständnisse: Alexander Lernet-Holenia und Gerhard Fritsch als dichtende deutsche Wehrmachtsangehörige in Polen. In: Literatura w procesie integracji narodów. Gorzów Wlkp.: Instytut Badań i Ekspertyz Naukowych w Gorzówie Wlkp. 2017, S. 17-29.
  • Kowarna, Ingeborg: Das erzählende Werk von Alexander Lernet-Holenia. Diss. Wien 1950.
  • Kricheldorff, Hans: Alexander Lernet-Holenia. In: Neue Deutsche Hefte, 1976, S. 660–663.
  • Kriegleder, Wynfrid: Der Irre und die sieben Soldaten: Alexander Lernet-Holenias „Beide Sizilien“ als politischer Roman. In: Modern Austrian literature. Houston, Tex.: Modern Austrian Literature and Culture Association, 40, 2007, 1, S. 59-70.
  • Kruntorad, Paul: Obsessionen einer Klasse (Prosa). In: Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Autoren, Werke, Themen, Tendenzen seit 1945: Die zeitgenössische Literatur Österreichs I und II. Hrsg. von Hilde Spiel. Bde. 5 und 6. Aktualisierte Ausgabe. Frankfurt a.M.: Fischer 1980, S. 59-163.
  • Kucher, Primus-Heinz: „Das Schreckliche und Ungeheure wird, wenn es vorbei ist, zufolge seiner Ungewöhnlichkeit so unwahrscheinlich, daß man momentweise glaubt, es hätte sich gar nicht ereignet“: Aspekte hybriden Erzählens in Lernet-Holenias Roman „Ich war Jack Mortimer“. In: Hofeneder, Veronika; Perry, Nicole (Hg.): Germanistik grenzenlos. Wien: Praesens Verlag 2018, 170-175.
  • Lennartz, Franz: Alexander Lernet-Holenia. In: ders.: Deutsche Dichter und Schriftsteller unserer Zeit. Stuttgart: Kröner 1963, S. 426-432.
  • Lipiński, Krzysztof: Abenteuer eines älteren Bewußtseins: die Perspektive der Spätzeit in der Erzähltechnik Alexander Lernet-Holenias. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 95-106.
  • Lipiński, Krzysztof: Abenteuer eines älteren Bewußtseins: die Perspektive der Spätzeit in der Erzähltechnik Alexander Lernet-Holenias. In: Lipiński, Krzysztof, 1957-2013. Auf der Suche nach Kakanien. Sankt Ingbert: Röhrig 2000, S. 153-165.
  • Lipiński, Krzysztof: Apologie des Untergangs: zu Alexander Lernet-Holenias Roman 'Die Standarte'. In: Der Schriftsteller und der Staat. Lublin: Wydaw. Uniw. Marii Curie-Skłodowskiej 1999, S. 125-135.
  • Luehrs-Kaiser, Kai: Der Gebrauch des Trivialen: zur Funktion des Gattungsklischees in den Romanen Alexander Lernet-Holenias. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 41-56.
  • Luehrs-Kaiser, Kai: Rezension zu: Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Hrsg. von Thomas Eicher und Bettina Gruber. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1999. In: Germanistik [Tübingen] 40, H. 2 (1999), S. 577f.
  • Łukosz, Jerzy: Pasje i kantyleny: szkice o literaturze niemieckoje̜zycznej – Poznań: Wydawnictwo Poznańskie 2005.
  • Łukosz, Jerzy: Przygody w znaku Marsa: o „polskich“ powieściach Aleksandra Lerneta-Holenii. In: Festschrift zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Adam Zieliński. Wrocław: Wrocławskie Wydawn. Oświatowe 2004, S. 169-176.
  • Lüth, Reinhard: Drommetenrot und Azurblau: Studien zur Affinität von Erzähltechnik und Phantastik in Romanen von Leo Perutz und Alexander Lernet-Holenia. Meitingen: Corian-Verlag 1988.
  • Lüth, Reinhard: Identitätstrauma und azurblaue Versuchung: Gedanken zum 10jährigen Todestag des österreichischen Dichters Alexander Lernet-Holenia. In: Quarber Merkur. Giessen: Lindenstruth, 24, 1986, N. 65, S. 23-26.
  • Lysøe, Éric: „Mars im Widder“: un voyage aux enfers du siècle? In: Funktion von Natur und Landschaft in der österreichischen Literatur. Bern [u.a.]: Lang 2004, S. 133-149.
  • Mandelartz, Michael; Koseler, Michael: Ohne Titel: [Rezension zu: Lüth, Reinhard: Drommetenrot und Azurblau: Studien zur Affinität von Erzähltechnik und Phantastik in Romanen von Leo Perutz und Alexander Lernet-Holenia. Meitingen: Corian-Verlag 1988.] In: Quarber Merkur [Passau] 26, Nr. 69 (1988), S. 76-80.
  • Manfred Müller (Wien): Dichterfürsten unter schwarzen Sternen: Alexander Lernet-Holenia, Heimito von Doderer und die österreichische Literatur in den Jahren nach 1945. In: Jahrbuch der Österreich-Bibliothek in St. Petersburg (2009/2010) Bd. 9: Österreichische Literatur: Robert Musil und einiges mehr. Hrsg. v. Alexander W. Belobratow. St. Petersburg: Verlag „Peterburg. XXI VEK“, 2011, S. 109-130.
  • Mariño, Francisco Manuel: Die Wahrscheinlichkeit des Phantastischen: Alexander von Lernet-Holenias „Der Baron Bagge“. In: Literatur am Rand. Tübingen: Narr 2013, S. 167-179.
  • Mayer, Franziska: Wahrheit und Dichtung: Alexander Lernet-Holenias Collagen „Die wahre Manon“ und „Der wahre Werther“. In: Das Jahr 1959 in der deutschsprachigen Literatur. München: Ed. Text + Kritik 2009, S. 312-326.
  • Mayer, Franziska: Wunscherfüllungen: Erzählstrategien im Prosawerk Alexander Lernet-Holenias. Köln [u.a.]: Böhlau 2005.
  • Meineke, Christine: Unzeitgemäß [Rezension zu: Alexander Lernet-Holenia. Die Lust an der Ungleichzeitigkeit. Hrsg. von Thomas Hübel und Manfred Müller. Wien: Zsolnay 1997]. In: Berliner Morgenpost [Berlin] (18.10.1997).
  • Müller-Widmer, Franziska: Alexander Lernet-Holenia, Grundzüge seines Prosawerkes, dargestellt am Roman „Mars im Widder“. Bonn: Bouvier 1980.
  • Müller, Manfred: „Almsäue, Baumriesen und Krüppelwacholder“: zur Naturdarstellung in Alexander Lernet-Holenias Roman „Die Inseln unter dem Winde“. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, 147-168.
  • Müller, Manfred: Alexander Lernet-Holenia – „Wirkliches Dichten“ oder „schlicht schreiben“? In: Personalbibliographie Alexander Lernet-Holenia. Hgg. von Hélène Barrière, Thomas Eicher, Manfred Müller. Oberhausen: Athena 2001, S. 15-28.
  • Müller, Manfred: Dichterfürsten unter schwarzen Sternen: Alexander Lernet-Holenia, Heimito von Doderer und die österreichische Literatur in den Jahren nach 1945. In: Österreichische Literatur. St. Petersburg: Verl. Peterburg XXI Vek 2011, S. 109-129.
  • Müller, Manfred: Ein Versuch, Staatsdichter zu sein: Alexander Lernet-Holenia 1945-1955. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 219-237.
  • Müller, Manfred: Herrenreiter im Ruhestand: „Greisengemurmel“ in der österreichischen Literatur. In: Gregor von Rezzori. Iaşi [u.a.]: Ed. Univ. Alexandru Ioan Cuza [u.a.] 2013, S. 235-246.
  • Nehring, Wolfgang: Alexander Lernet-Holenia [Rezension zu: Alexander Lernet-Holenia. - Köln [u.a.]: Böhlau, 1999]. In: Modern Austrian literature. Houston, Tex.: Modern Austrian Literature and Culture Association, 33, 2000, N.1, S. 122-124.
  • Nehring, Wolfgang: Trauer, Verständnislosigkeit oder Kritik? Alexander Lernet-Holenias 'Baron Bagge' und 'Mars im Widder' als zeitgeschichtlicher Kommentar zur österreichischen Situation. In: Jura Soyfer and his time. Riverside, Calif.: Ariadne Press 1995, S. 305-320.
  • Neiden, Matthias: Alexander Lernet-Holenia, Ein Traum in Rot; Alexander Lernet-Holenia, Der Baron Bagge [Rezension zu: Lernet-Holenia, Alexander, 1897-1976. Ein Traum in Rot. Frankfurt am Main [u.a.]: Insel-Verl., 2001]. In: Fantasia. Passau: EDFC 162-163, 2002, S. 65-66.
  • Nickel, Gunther: Wiedergelesen; zu Lebzeiten sehr erfolgreich, heute nahezu vergessen – 1942 erschien im Suhrkamp-Verlag Alexander Lernet-Holenias Roman „Beide Sizilien“. In: Volltext. Wien: Volltext-Verl. 2007, 4, S. 5.
  • Parr, Rolf: Verkehr, Auto und zwei Grenzen der Normalität in den Romanen Alexander Lernet-Holenias. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 209-223.
  • Pein, Michael: „Germanien“ nach Auschwitz: notwendige Anmerkungen zu Alexander Lernet-Holenias Lyrik seit 1945. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 237-253.
  • Pollet, Jean-Jacques: Alexander Lernet-Holenia ou le fantasme du passé. In: ders.: Introduction à la nouvelle fantastique allemande. Paris: Edition Nathan 1997, S. 90-93.
  • Pollet, Jean-Jacques: Alexander Lernet-Holenias 'Die Standarte' und 'Der Baron Bagge': vom Symbol zum Phantasma. In: Thomas Le Blanc, Bettina Twrsnick (Hgg.): Traumreich und Nachtseite. Wetzlar 2001, Bd. 2, S. 101-113.
  • Pollet, Jean-Jacques: Alexander Lernet-Holenias Neo-Kriminalistik. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 153-176.
  • Pollet, Jean-Jacques: De J.-H. Rosny aîné à Alexander Lernet-Holenia: récits de guerre fantastique(s). In: Écritures franco-allemandes de la Grande Guerre. Arras: Artois Presses Univ. 1996, S. 233-247.
  • Pollet, Jean-Jacques: Die Phantastik der Annexion: Alexander Lernet-Holenias Lektüre des Anschlusses in „Der Graf von Saint-Germain“ (1948). In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 119-131.
  • Pollet, Jean-Jacques: Ecritures fantastiques de l'histoire: Karl Hans Strobl, Alexander Lernet-Holenia. In: Austriaca. Mont-Saint-Aignan: Publ. des Univ. de Rouen et du Havre, 13, 1988, N. 27, S. 31-44.
  • Pollet, Jean-Jacques: Phantastik und Heraldik. Überlegungen zu A. Lernet-Holenias Roman Der Graf Luna. In: Der Demiurg ist ein Zwitter. Hrsg. von Winfried Freund, Johann Lachinger, Clemens Ruthner. München: Fink 1999, S. 209-217.
  • Pollet, Jean-Jacques: Prädestination und Phantastizität: Randbemerkungen über Alexander Lernet-Holenias Phantastik in „Mars im Widder“. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 205-218.
  • Pott, Peter: Alexander Lernet-Holenia, Gestalt, Dramatisches Werk und Bühnengeschichte. Wien/Stuttgart: Wilhelm Braumüller 1972.
  • Rademacher, Gerhard: Alexander Lernet-Holenia - ein Double Rilkes und Hölderlins?: Modelle primären Schreibens versus Modelle sekundären Schreibens. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 83-99.
  • Rauchenbacher, Marina: Wege der Narration. Subjekt und Welt in Texten von Leo Perutz und Alexander Lernet-Holenia. Wien: Praesens 2006.
  • Reney, Annie; Felsenreich, Maria: Alexander Lernet-Holenia: Ein Komplex. Notizen zu „Der Graf von Saint-Germain“. In: Alexander Lernet-Holenia: Der Graf von Saint-Germain. Wien/Hamburg: Zsolnay 1977, S. 265-272.
  • Rieger, Markus: Zauber der Montur. Zum Symbolgehalt der Uniform in der österreichischen Literatur der Zwischenkriegszeit. Wien: Braumüller 2009.
  • Roček, Roman: Die Gesichter und Geschichte des Alexander Lernet-Holenia. In: Roček, Roman. Neue Akzente. Wien [u.a.]: Herold-Verl. 1984, S. 183-192.
  • Roček, Roman: Die Lyrik – Summe seines Lebens. In: Alexander Lernet-Holenia: Das lyrische Gesamtwerk. Hrsg. von Roman Roček. Wien, Darmstadt: Zsolnay 1989, S. 9-22.
  • Roček, Roman: Die neun Leben des Alexander Lernet-Holenia: eine Biographie. Wien [u.a.]: Böhlau 1997.
  • Roček, Roman: Die Waage der Welt: Diskurse über Alexander Lernet-Holenia. Perchtoldsdorf: Plattform 2010.
  • Roček, Roman: Unzeitgemäß zeitgemäß: Die Lyrik Alexander Lernet-Holenias. In: Literatur und Kritik [Salzburg], H. 237/238, (September/Oktober 1989), S. 287-297.
  • Roček, Roman: Zwischen Subversion und Innerer Emigration. Alexander Lernet-Holenia und der Nationalsozialismus. In: In: Holzner, Johann; Müller, Karl (Hgg.): Literatur der „Inneren Emigration“ aus Österreich. Wien: Verl. für Gesellschaftskritik 1998, S. 181-211.
  • Ruthner, Clemens: Am Rande. Kanon, Kulturökonomie und die Intertextualität des Marginalen am Beispiel der (österreichischen) Phantastik im 20. Jahrhundert. Francke, Tübingen [u. a.] 2004.
  • Ruthner, Clemens: Erzählte Zwischen-Reiche: die Stellung Lernet-Holenias in der (phantastischen) Literatur des 20. Jahrhunderts. In: Eicher, Thomas; Gruber, Bettina (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia: Poesie auf dem Boulevard. Köln [u.a.]: Böhlau 1999, S. 177-207.
  • Ruthner, Clemens: Fatale Geschichte(n): zur (phantastischen?) Prosa von Alexander Lernet-Holenia (1897-1976). In: Germanistische Mitteilungen, 1998, H. 47, S. 53-76.
  • Ruthner, Clemens: Kakanien revisited (II): Für eine »postkoloniale« Lesart der k.(u.)k. Literatur/en. In: Jahrbuch der ungarischen Germanistik 2000, S. 61-69.
  • Scheible, Hartmut: Suche nach Identität und Protest gegen Geschichte. Naturgeschichte des Snobs – Aufzeichnungen zu Alexander Lernet-Holenia. In: Frankfurter Hefte [Frankfurt a.M.] 27, H. 4 (April 1972), S. 275-283.
  • Schmidt-Dengler, Wendel. In: Österreich als Wille, Unwille und Vorstellung: Lernet-Holenia und die österreichische Literatur. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 12-24.
  • Schmidt, Hugo: Alexander Lernet-Holenia. In: Daviau, Donald G. (Hgg.): Major Figures of Austrian Literature. Riverside: Ariadne Press 1988, S. 285-313.
  • Schönwiese, Ernst: Einleitung. In: Alexander Lernet-Holenia: Die nächtliche Hochzeit. Graz: Stiasny 1962, S. 5-10.
  • Sokel, Walter H.: Politik als Verdrängung des Eros: zu Alexander Lernet-Holenias Romanwerk in der Epoche des Faschismus. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 188-204.
  • Sommer, Gerald: „Er dient um die Erlaubnis, eine öffentliche Heimsuchung sein zu dürfen“: Anmerkungen zu Willkür und Wohlwollen fiskalischer Organe, ausgehend von Alexander Lernet-Holenias Roman „Das Finanzamt“. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 171-187.
  • Spiel, Hilde: Alexander Lernet-Holenia. In: Neues Handbuch der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1945. Begr. von Hermann Kunisch, neu hrsg. von Dietz-Rüdiger Moser unter Mitwirkung von Petra Ernst, Thomas Kraft und Heidi Zimmer. Aktualisierte Ausgabe. München: dtv 1993, S. 737-740.
  • Spiel, Hilde: Herkunft und Ursprung [zum Gedicht „Die Bilder“] In: FAZ [Frankfurt a.M.] (27.11.1976).
  • Spiel, Hilde: In meinem Garten schlendernd. Essays. Nymphenburger Verlagshandlung, München 1981.
  • Spodzieja, Ryszard: Alexander Lernet-Holenia in den Briefen an Carl Zuckmayer. In: Germanistik im interdisziplinären Gefüge. Wrocław: Wydawn. Uniw. Wrocławskiego 2010, S. 91-100.
  • Spodzieja, Ryszard: Alexander Lernet-Holenias poetische Reflexionen. In: Breslau und die Welt. Wrocław: ATUT [u.a.] 2009, S. 465-467.
  • Spodzieja, Ryszard: Untergang der Donaumonarchie in Alexander Lernet-Holenias früher Lyrik. In: Praesent. Wien: Ed. Praesens 2013, S. 44-50.
  • Steiner Daviau, Gertraud: Alexander Lernet-Holenias Filme der Nachkriegszeit: Stellungnahmen eines Unangepaßten. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 193-210.
  • Strigl, Daniela: „Es gibt Taten, die so ungeheuer sind, daß keine Sühne hilft“: über das Zeitgemäße an Lernets „Germanien“. In: Barrière, Hélène, Thomas Eicher, Manfred Müller (Hgg.): Schuld-Komplexe. Das Werk Alexander Lernet-Holenias im Nachkriegskontext. Oberhausen: Athena 2004, S. 65-89.
  • Strigl, Daniela: Literatur der Inneren Emigration? Nebst einem Zusatz über Alexander Lernet-Holenia. [Rezension zu: Roman Roček: Die neun Leben des Alexander Lernet-Holenia]. In: Mit der Ziehharmonika [Wien] 16, Nr. 1 (März 1999), S. 40f.
  • Terry, Thomas: Fakten und Fiktionen. Wiederbegegnung mit Alexander Lernet-Holenia. In: Der kleine Bund [Bern], Nr. 55 (7.3.1998).
  • Tholen, Toni: Zwischen Leben und Tod: zur Prosa Alexander Lernet-Holenias. In: Weimarer Beiträge. Wien: Passagen-Verl., 50, 2004, 4, S. 576-591.
  • Thurnher, Eugen: Alexander Lernet-Holenia. In: Dichter zwischen den Zeiten. Festschrift für Rudolf Henz zum 80. Geburtstag. Hrsg. im Auftrag der ›Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur‹ von Viktor Suchy. Braumüller: Wien 1977, S. 250–254
  • Tschaikner, Manfred: Der Schriftsteller Alexander Lernet-Holenia und die Tobelhocker in Liechtenstein. In: Franz-Michael-Felder-Archiv, Bregenz. Jahrbuch. Graz: Neugebauer, 16, 2015, S. 126-135.
  • Tuppy, Claudia: Ein Offizier am Schreibtisch: zur Darstellung von Krieg, Liebe und Tod in Romanen und Erzählungen von Alexander Lernet-Holenia. In: Hübel, Thomas; Müller, Manfred; Sommer, Gerald (Hgg.): Alexander Lernet-Holenia – Resignation und Rebellion. Riverside, Calif.: Ariadne Press 2005, S. 25-40.
  • Valdés, Bárbara: Lernet-Holenia, Alexander: El joven Moncada [Rezension zu: Lernet-Holenia, Alexander, 1897-1976. El joven Moncada. Barcelona: Ed. Minúscula, 2006]. In: Ibero-amerikanisches Jahrbuch für Germanistik. Berlin: Weidler, 1, 2007, S. 206-207.
  • Voß, Torsten Tobias: Kakanische Repräsentanten des melancholischen Untergangs: Offiziere, soldatische Zivilisten, Ikonen und maskulin aufgeladene Dingsymbole in Joseph Roths „Radetzkymarsch“ (1932) und Alexander Lernet-Holenias „Die Standarte“ (1934). In: Studia Austriaca. Milano: [s.n.] 22, 2014, S. 125-137.
  • Weiss, Gerlinde: Ohne Titel [Rezension zu: Müller-Widmer, Franziska: Alexander Lernet-Holenia, Grundzüge seines Prosawerkes, dargestellt am Roman „Mars im Widder“. Bonn: Bouvier 1980] In: Germanistik [Tübingen] 22 (1981), S. 870f.
  • Weiss, Gerlinde: Ohne Titel [Rezension zu: Pott, Peter: Alexander Lernet-Holenia, Gestalt, Dramatisches Werk und Bühnengeschichte. Wien/Stuttgart: Wilhelm Braumüller 1972]. In: Germanistik [Tübingen] 17 (1976), S. 333.
  • Wingertszahn, Christof: Blaue Stunde im Krieg: Alexander Lernet-Holenias fantastisches Zwischenreich. In: Dennoch leben sie. München: Ed. Text + Kritik 2003, S. 221-230.
  • Wischenbart, Rüdiger: Der literarische Wiederaufbau in Österreich 1945–1949. Am Beispiel von 7 literarischen und kulturpolitischen Zeitschriften. Hain: Königstein, 1983 [S. 84-93 zu Alexander Lernet-Holenia].
  • Zondergeld, Rein A.: Blaue Augen, nackte Füße oder Die Herrschaft des Anderen. Zu Lernet-HoleniaIn: Phaïcon. Almanach der phantastischen Literatur 1982, S. 90–100.